Panne bei der Lottoziehung vom 3.4.2013

Die Lottozahlen wurden am Mittwoch den 3.4.2013 quasi zwei mal gezogen. Es gab aber nur ein mal sechs richtige Gewinnzahlen. Grund für diese panne war, dass bei der ersten Ziehung der Lottozahlen 2 Zahlenkugeln in dem Gerät feststeckten. Somit wurden nur 6 aus 47 ermittelt, was natürlich zu einer Annulierung der erst gezogenen Gewinnzahlen führte. Bei der zweiten Ziehung lief dann alles problemlos.

Was die Ursache dieses Fehlers war wird noch ermittelt (Stand 10.4.2013).
Viele Lottospieler waren verärgert und forderten Schadenersatz. Das ist allerdings nach der aktuellen Ziehungsordnung zwecklos, da ja aus 49 Zahlen gezogen wird und nicht aus 47.

Nach der erneuten Ziehung der Lottozahlen konnte kein Gewinner für die höchste Gewinnklasse ermittelt werden. Niemand hatte die neuen Gewinnzahlen auf seinem Tippschein.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort